Sie sind hier:  » Newsroom » Aktuelles von ATR
Deutsch
 | 

Weitere Informationen zum 50-jährigen Jubiläum, bitte hier klicken

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ansprechpartner


Edith Pisching
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart

Tel. 0711.918979.26
Fax. 0711.918979.70
E-Mail: episching@atr.de

Schutz von Kundendaten in Werkstätten und Garagen

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in der EU seit dem Frühjahr 2018 in Kraft. Alle EU-Unternehmen, die mit personenbezogenen Kundendaten umgehen, müssen diese Informationen seither noch sorgfältiger behandeln. Betroffen sind auch Kontaktinformationen wie Namen, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern. Bei Verstößen gegen die Sorgfaltspflicht gelten strenge Strafen und Geldbußen, in einigen Fällen bis zu 4 Prozent des weltweiten Umsatzes eines Unternehmens. Daher suchen Unternehmen vermehrt nach Wegen, alle Daten zu schützen bzw. zu anonymisieren. Darüber hinaus ist das Vertrauen der Kunden in einen verantwortungsvollen Umgang mit deren Daten ein zentrales Argument für die Dienstleistungen eines Unternehmens.

Daraus resultierend haben Unternehmen zunehmend in Mitarbeiter investiert, die sich als Datenschutz-Beauftragte mit der Einhaltung von Vorschriften und der Entwicklung von entsprechenden Praxislösungen befassen. Daraus resultieren im Regelfall eine Menge zusätzlicher sowie zu überarbeitender Arbeitsabläufe. Werkstätten und Garagen arbeiten häufig mit Papierformularen und -aufträgen, die durch mehrere Hände gehen und somit persönliche Kundendaten preisgeben können. Wie das Magazin kfz-betrieb (35/2018) in seinem Artikel „Datenschutz mit Tücken“ betont, dürfen seit Eintritt der DSGVO auf Schreibtischen und Arbeitsplätzen weder Auftragsmappen mit Kundendaten noch Bildschirme für jedermann frei einsehbar sein. 

Damit Sie aber Ihre lang erprobten Arbeitspraktiken nicht aufgeben müssen, hat EICHNER eine Patentlösung mit sicheren Auftragstaschen entwickelt. Mithilfe von Camouflage-Film werden sensible Kundendaten verschlüsseln, sodass nur Mitarbeiter, die diese Daten für Ihre Arbeit benötigen, Einsicht erhalten. Dadurch können sich die Werkstattmitarbeiter weiterhin um Ihre Kernaufgaben kümmern, statt sich um Themen wie Datenschutz sorgen zu müssen. Denn in diesen hoch-technologisierten und sich stetig ändernden Zeiten gilt es, die Mitarbeiterressourcen nicht mit unnötiger Bürokratie zu belasten. 

EICHNER bietet Ihnen vielseitige und umfangreiche Dokumentationslösungen, die Ihre alltäglichen Prozesse erheblich vereinfachen können. Hier finden Sie die Auftragstasche „Secure“ mit verschlüsseltem Adressfeld:

https://www.eichner-org.de/index.php/de/werkstatt-organisation/auftragstaschen/3424-auftragstasche_secure_mit_verpixeltem_adressfeld-eos9015-00714de